Dämmung




Dämmprodukte aus Holzfasern

Dämmung

Ökologisches Bauen bedeutet auch, dass natürliche, diffusionsoffene Dämmstoffe aus Holzfaser verwendet werden. Durch ihre besondere Struktur garantieren sie ein gesundes Wohnklima in den Innenräumen. Im Sommer bieten sie Schutz vor Hitze, und im Winter bleibt die Kälte draußen. Eine gute Isolierung ist gerade in Zeiten ständig steigender Energiepreise ein Muss.
Die Dämmplatten werden aus den Fasern einheimischer naturbelassener Nadelhölzer gewonnen und mit Hilfe von Wasser ohne Zusatz von Klebstoffen miteinander verpresst. Dabei werden die holzeigenen Bindekräfte ausgenutzt. Die Verarbeitung ist einfach: Durch eine Keilnut können die Platten miteinander verbunden werden. Die hohe Passgenauigkeit ermöglicht einen winddichten Fugenschluss.
Durch die atmungsaktiven Eigenschaften von Holz wird die Luftfeuchtigkeit im Haus ganz von selbst reguliert. Zudem erfüllen Dämmprodukte ausHolzfasern höchste bauphysikalische Ansprüche, bieten einen hervorragenden Brandschutz, sind alterungsbeständig und flexibel einsetzbar. Holzfaserdämmprodukte können sowohl im Massivholzbau, im Holzständerbau, zur Dachdämmung oder zur energetischen Sanierung herkömmlicher Ziegelwände eingesetzt werden.